CUSTOMIZE WITH SHOGUN
Skip to Main Content

Sensory EyeFX

Sensory EyeFX

Sensory EyeFX

Sensory Eye FX besteht aus einem Paket von 30 Software Anwendungen, die für das frühste Level der Augensteuerung entwickelt wurden. Die verschiedenen Anwendungen sind noch einmal in 5 unterschiedliche Abschnitte unterteilt. Diese ermöglichen es, den Nutzer gezielt Schritt für Schritt mit der Augensteuerung vertraut zu machen.

Die fünf level in EyeFX

Level 1: Leerer Bildschirm

Mithilfe der Aktivitäten auf einem leeren Bildschirm lernt der Nutzer erste Ursache-Wirkungsbeziehungen kennen. Schaut er auf den Bildschirm, passiert etwas. Schaut er wieder weg, dann hört die Animation auf. Diese Erfahrung ist fundamental, um Augensteuerung zu verstehen und zu lernen.

Level 2: Erste Augensteuerungsaktivitäten

Bei diesen Anwendungen werden erste, grundlegende Augensteuerungsaktivitäten wie Fiaxation und Zielen vermittelt. Hier soll dem Nutzer bewusst gemacht werden, dass er mithilfe seines Blicks bestimmte Aktionen auf dem Bild auslösen kann, indem er eine Rückmeldung erhält.

Level 3: Zielen lernen

Beim Zielen geht es darum, bestimmte Bereiche auf dem Bildschirm mit den Augen anzusteuern. Dies ist ein sehr wichtiger und grundlegender Schritt, um zu lernen, wie der Mauszeiger kontrolliert wird. Der Nutzer soll beginnen, Felder mit den Augen zu fixieren, um bestimmte Aktionen auszulösen. Dadurch steigert sich sein Können, die Augen gezielter einzusetzen. Hier wird auch der Grundstein für eine erfolgreiche Kalibrierung gelegt.

Level 4: Aktivies Beobachten

Es ist sehr wichtig, dass der Nutzer motiviert ist, mit dem Bildschirm zu interagieren. Aktives Beobachten soll helfen, dass der Nutzer den Bildschirm bereitwilligt „entdeckt“ und spaß daran hat, seine Augen zu nutzen.

Level 5: Kontrolliertes Zielen

Kontrollierte Zielübungen können dem Nutzer dabei helfen, eine bessere Kontrolle, ein höheres Level an Präzision und ein besseres Verständnis von Fixationen zu erhalten.